Aktuelle Nummer 17 | 2020
16. August 2020 bis 29. August 2020

Innehalten

Loblied zur Schöpfung

Preise den HERRN, meine Seele! 

Mein Gott, überaus gross bist du! 

Du lässt Quellen sprudeln in Bäche, 

sie eilen zwischen den Bergen dahin. 

Sie tränken alle Tiere des Feldes, 

die Wildesel stillen ihren Durst. 

Darüber wohnen die Vögel des Himmels, 

aus den Zweigen erklingt ihr Gesang. 

Du lässt Gras wachsen für das Vieh 

und Pflanzen für den Ackerbau des Menschen, 

damit er Brot gewinnt von der Erde 

und Wein, der das Herz des Menschen erfreut, 

damit er das Angesicht erglänzen lässt mit Öl 

und Brot das Herz des Menschen stärkt. 

Wie zahlreich sind deine Werke, HERR, 

sie alle hast du mit Weisheit gemacht, 

die Erde ist voll von deinen Geschöpfen. 

 

Aus Psalm 104