Aktuelle Nummer 05 | 2021
28. Februar 2021 bis 13. März 2021

Jugend

«Das Volontariat ist eine ­unvergessliche und beeindruckende Erfahrung»

von Diana Cultrera

Die 18-jährige Estelle macht derzeit mit der Organisation Voyage-Partage ein Volontariat in Sierra Leone. Die Jugendseite hat sie interviewt. 

Diana: Was war deine Motivation, ein Volontariat zu machen?
Estelle: Für mein Zwischenjahr nach meiner Matura habe ich mich dazu entschieden, ein sechsmonatiges Volontariat zu machen. Darauf gekommen bin ich durch eine gute Freundin. Ihr Vater arbeitet für die Don Bosco-Jugendhilfe und hat mir dieses Projekt nähergebracht. Ich war neugierig und wollte gerne das Leben, die schönen und herausfordernden Momente mit den Menschen und Kindern hier teilen. 

Warum wolltest du nach Sierra Leone?
Das Projekt Don Bosco Fambul, ein Schutzhaus für misshandelte Mädchen, hat mich am meisten angesprochen. Es ist ein Projekt mit Kindern, welche körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt haben oder auf den Strassen aufwuchsen. Don Bosco Fambul ermöglicht den Kindern, einen neuen Weg zu gehen, mit mehr Möglichkeiten und Zukunft.

Welche Aufgaben hast du im Volontariat?
Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und der Projektleiter, Pater Jorge, lässt uns viel Spielraum, diese mitzugestalten. Ich darf in den Schulen mitwirken, mit den Kindern spielen, aber auch selbst Ideen einbringen.

Du bist jetzt bereits seit einigen Wochen in Sierra Leone. Was sind deine ersten Eindrücke?
Mir geht es gut und ich fühle mich sehr wohl. Ich durfte die herzliche Art der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos miterleben. Don Bosco Fambul möchte den Kindern ein Zuhause bieten, in dem sie sich willkommen fühlen. Mir gefällt es besonders, Zeit mit den Kindern zu verbringen.

Was würdest du einem Jugendlichen sagen, der sich überlegt, ein Volontariat zu machen? Kannst du diese Erfahrung weiterempfehlen?
Auf jeden Fall! Das Volontariat ist eine unvergessliche und beeindruckende Erfahrung. Falls du also interessiert bist, gerne in eine neue Kultur eintauchen möchtest und offen bist, das Leben mit den Leuten vor Ort zu teilen, empfehle ich dir, den Schritt zu wagen.

Möchtest du auch mit Voyage-­Partage in einem ­Projekt in Osteuropa, Asien, Afrika oder Südamerika mit leben, die Arbeit der lokalen Ordensgemeinschaft  kennenlernen und dich vor Ort engagieren?
Dann schreibe an info@voyage-partage.ch oder informiere dich: www.voyage-partage.ch