Aktuelle Nummer 02 | 2021
17. Januar 2021 bis 30. Januar 2021

Kirchenjahr und Schriftlesungen

17. – 30. Januar

Sonntag, 17. Januar 2021

2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Sie fragten Jesus: Wo wohnst du? Er antwortete ihnen: Kommt und seht! Joh 1,38b–39a

Erste Lesung: Erstes Buch Samuel 3,3b–10.19

Zweite Lesung: Erster Korintherbrief 6,13c–15a.17–20

Evangelium: Johannes 1,35–42

 

Montag, 18. bis 25. Januar

Gebetswoche für die Einheit der Christen

 

Sonntag, 24. Januar 2021

3. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! Mk 1,15

Erste Lesung: Jona 3,1–5.10 

Zweite Lesung: Erster Korintherbrief 7,29–31

Evangelium: Markus 1,14–20

 

Namenstage: Ökumenisches Heiligenlexikon www.heiligenlexikon.de 
Liturgischer Kalender: Direktorium www.liturgie.ch 

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Der Päpstliche Rat zur Förderung der Einheit der Christen und die Kommission Glaube und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen laden seit 1966 gemeinsam zur Gebetswoche für die Einheit der Christen ein. Die Gebetstexte werden jedes Jahr in einer anderen Region der Welt erarbeitet. Die diesjährigen Texte hat die ökumenische Gemeinschaft Grandchamp im Kanton Neuenburg verfasst. Grandchamp ist eine klösterliche Gemeinschaft von Frauen aus verschiedenen Ländern und Kirchen. Die Schwestern folgen der Regel von Taizé. Das Motto der Gebetswoche 2021 lautet: «Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht tragen». Das Zitat aus dem Johannesevangelium ist Ausdruck der Berufung der Schwestern. Sie schreiben: «Wer in Christus bleibt, empfängt die Kraft und die Weisheit, ungerechte und unterdrückende Strukturen zu bekämpfen, einander als Brüder und Schwestern in der einen Menschheitsfamilie zu erkennen und eine neue Lebensweise zu schaffen, die von Respekt und Gemeinschaft mit der ganzen Schöpfung geprägt ist.» 

www.agck.ch/gebetswoche