Aktuelle Nummer 21 | 22 | 2021
10. Oktober 2021 bis 06. November 2021

Focus

«Schweigen? ­Unmöglich!»

Wenn sich die Kirche hierzulande zu Wort meldet, gefällt das nicht immer. Dann erntet sie oft Kritik, manchmal Unverständnis. Mehr nicht. 

Doch es gibt Länder wie Vietnam, in denen die Kirche bewusst zum Schweigen gebracht werden sollte. Aber die Gute Nachricht breitete sich weiter aus. Die Kirche in Vietnam fuhr fort, das zu tun, wozu sie gesandt war, indem sie alle möglichen Freiräume ausnutzte und notfalls bereit war, den entsprechenden Preis für ihr Tun zu zahlen. Sie hat nicht geschwiegen und mehr durch ihr Leben als durch ihr Sprechen das Evangelium ­bezeugt. Heute hat sich die Situation entspannt und die Kirche in Vietnam steht ­erstarkt da und wächst. Sie ist unser Gast im diesjährigen Monat der Weltmission.

Das Thema des Monats der Weltmission 2021 heisst «Schweigen? Unmöglich!». Es ist die pointiert zusammengefasste Antwort von Petrus und Johannes an den Hohen Rat, der ihnen verbieten will, das Gute mitzuteilen, das sie gesehen und gehört haben (vgl. Apg 4,20). Doch die Gute Nachricht von der Liebe Gottes will sich mitteilen! Gerade in unserer herausfordernden und von der Pandemie geprägten Zeit können wir nicht schweigen, denn – so schreibt Papst Franziskus zum Sonntag der Weltmission 2021 – «in der gegenwärtigen Situation werden dringend Missionare der Hoffnung benötigt». Zu dieser Mission sind wir alle gerufen. Werden auch wir Missionarinnen und Missionare der Hoffnung.

Diakon Martin Brunner-Artho  

Der Solothurner Martin Brunner-Artho ist zurzeit Direktor von Missio Schweiz. Ab Sommer 2022 wird er Ausbildungsleiter im Seminar St. Beat und für das Nachdiplomstudium «Berufseinführung» und die Begleitung von Studierenden zuständig sein.