Innehalten

Segensgebet für die ­Weihnachtszeit

Der Vater des Lichts hat durch die Geburt Jesu

das Dunkel der Nacht erhellt.

Er bringe Licht in das Dunkel unserer Zeit.

 

Das neugeborene Kind hat Hirten und Könige

mit Staunen und Freude erfüllt.

Es lenke unseren Blick auf das Unerwartete

und erhelle unsere Gesichter mit einem Lächeln.

 

Das menschgewordene Wort hat dem Leben der Menschen

eine neue Richtung gegeben.

Es erneure unser Denken und schenke uns

Zuversicht im neuen Jahr.

 

Das gewähre uns der dreieinige Gott,

der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.

 

Amen.

 

Wortgottesfeier 2014, S. 156