Aktuelle Nummer 25 | 2022
04. Dezember 2022 bis 17. Dezember 2022

Jugend

Im Gespräch mit den Minis!

von Chiara Caruso

Deborah Kohli, Gioia Wetterwald und Yara Beeler besuchen alle drei die 6. Klasse in Grenchen und sind seit letztem Jahr bei der Ministranten-­Schar dabei. Im Gespräch mit den Minis erzählen die drei von ihren ­liebsten Aufgaben im Dienst und interessanten Ausflügen. 

Chiara: Wie seid ihr zum ­Ministrieren gekommen? 

Deborah: Wegen meinem Glauben … und ich hatte Freude am «Minileiterrümli» mit dem Töggelikasten. 

Yara: Mein Bruder hat schon vor mir ministriert und ich fand es cool, dass wir in Lager gehen und viele spannende Ausflüge machen können. 

Gioia: Deborah und Yara haben mich in der Schule gefragt, ob ich auch ministrieren komme. Ich fand es eine super Idee. 

Chiara: Was gefällt euch denn ­besonders gut an eurem Dienst? 

Deborah: Der Gottesdienst. Als Ministrantin kann ich mithelfen und zuhören zugleich! Ich gehe sehr gerne in die Kirche, weil es beruhigend und schön ist und es immer Lebensweisheiten hat. Generell ist es einfach schön zu glauben.

Yara: Ja, das finde ich auch. Es ist schön, aktiv beim Gottesdienst dabei zu sein und mitzuhelfen. Es ist cool, wenn man ein bisschen Abwechslung hat. 

Gioia: Ja, ich gehe auch gerne in den Gottesdienst. Es ist, wie Debi gesagt hat, schön und beruhigend. Ich finde es auch schön, dass man vor oder nach der Messe Kerzen für die Ver­storbenen anzünden kann. 

Chiara: Ja, das ist schön. Habt ihr ­eigentlich eine Lieblingsaufgabe ­während des Ministrierens? 

Deborah, Yara, Gioia: Die Gabenbereitung! 

Yara: Ministrieren macht einfach Spass. Manchmal müssen wir während des Gottesdienstes auch lachen, wenn wir uns anschauen. :) 

Deborah: Wir geben einander oft auch Zeichen in unserer eigenen Geheimsprache, wenn jemand seinen Einsatz verpasst. Kleine Patzer gehören dazu und es ist schön, dass wir darüber lachen können. 

Chiara: Ja, da habt ihr recht, das gehört dazu. Neben dem Dienst im Gottesdienst trifft sich die Ministranten-Schar auch bei verschiedenen Anlässen. Was war bis jetzt euer schönstes Erlebnis? 

Deborah: Das Zeltlager ist bis jetzt mein Favorit unter allen Anlässen.   

Yara: Am coolsten fand ich das Alpakatrekking, aber ich war schliesslich noch nie in einem ­Lager … ich freue mich schon aufs Herbstlager!  

Gioia: Bei mir war das Schönste auch das Zeltlager und ich finde es super, dass ich hier so viele neue Freunde gefunden habe. 

Chiara: Vielen Dank euch Dreien für das tolle Gespräch! Ich wünsche euch ­weiterhin viel Freude am Ministrieren und alles Gute. 

Alpakatrekking Minis