Aktuelle Nummer 2 | 2020
25. Oktober 2020 bis 07. November 2020

Glauben und Beten

Geistlicher Blumenstrauss

Wer in einem schönen Garten spazieren geht, nimmt gern einige Blumen mit, um sich an ihrem Wohlgeruch zu erfreuen und sie den ganzen Tag bei sich zu haben. Wenn unser Geist sich in einem Geheimnis ergangen hat, dann wählen wir zwei oder drei Gedanken aus, die uns am besten gefielen, die für unseren Fortschritt am nützlichsten sind, um tagsüber öfter daran zu denken und ihren geistigen Duft in uns aufzunehmen.

Franz von Sales (1567 – 1622), Philothea Teil 2, Kapitel 7.