Aktuelle Nummer 23 | 2019
10. November 2019 bis 23. November 2019

Verborgene Farben

Jubiläum ATD Vierte Welt – Verborgene Farben

2017 feiert die Bewegung ATD Vierte Welt (All Together for Dignity = Gemeinsam für die Würde aller) ein vielfältiges Jubiläum. Vor 100 Jahren wurde der Gründer der Bewegung, der französische Priester Joseph Wresinski (1917–1988) geboren, der sich für die «Armen mitten unter uns» engagierte. Er gründete vor 60 Jahren die Internationale Bewegung ATD vierte Welt. 1987 folgten über 100 000 Menschen seinem Aufruf und versammelten sich in Paris zum ersten «Tag zur Überwindung der Armut» (seither UNO-Gedenktag jeweils am 17.  Oktober). Die internationale Bewegung ATD Vierte Welt vereinigt Menschen, die von Armut geprägt sind und andere, die sich ihnen zur Seite stellen und sich für ihre Rechte einsetzen. Das Jubiläumsjahr begeht ATD Vierte Welt in der Schweiz mit dem Musiktheater «Verborgene Farben», das in verschiedenen Schweizer Städten aufgeführt wird. Im Zentrum dieses Schauspiels steht eine Familie, die sich täglich gegen Armut, Erniedrigung und Gewalt wehrt. Das Stück zeigt gelebten Widerstand und Solidarität und die Suche nach Menschenwürde und friedlichem Miteinander. Am 22. September gastiert «Verborgene Farben» im Kulturzentrum Schützi in Olten. 

www.vierte-welt.ch