Aktuelle Nummer 23 | 2019
10. November 2019 bis 23. November 2019

Kirche und Welt

Woche der Religionen

Vom 5. bis 12. November 2017 findet wiederum die Woche der Religionen statt. Seit über zehn Jahren koordiniert IRAS COTIS, ein Netzwerk von rund 70 Religionsgemeinschaften, dieses Begegnungsprojekt. «Was könnte Menschen interessieren, die meine Religion nicht kennen, was kann ich ihnen zeigen?» Mit dieser Frage sollen sich Religionsgemeinschaften im Rahmen der Woche der Religionen öffnen und Andersgläubigen die Möglichkeit geben, sie kennenzulernen. Interessierte erhalten Einblicke in ihre Geschichten, in ihre Rituale, Überzeugungen und Regeln. Solche konkrete Begegnung bauen Misstrauen und Vorurteile ab. Sie sind Anfänge eines jeden Dialogs zwischen Religionen und Basis für ein friedliches Zusammenleben in einem Land mit religiöser Vielfalt. Für das Programm im Kanton Solothurn ist die Kantonale Fachstelle Integration zusammen mit dem Runden Tisch der Religionen zuständig. An verschiedenen Orten finden Veranstaltungen statt zum Thema «Einander kennenlernen im Zeichen des Friedens». Orts- und Zeitangaben sind auf den unten stehenden Websites zu finden.

 
Besondere Schwerpunkte: 
Samstag, 28. Oktober, Walterswil:
Interreligiöser Spaziergang. 
Sonntag, 5. November, Solothurn: Brot im Judentum, Christentum und Islam.
Donnerstag, 9. November, Olten: Multireligiöses Friedensgebet.
Freitag, 10. November, Grenchen: Gebetshäuser, Orte der Begegnung.
Sonntag, 12. November, Däniken-Gretzenbach: Interreligiöser Spaziergang.

www.integration.so.ch
www.iras-cotis.ch