Aktuelle Nummer 23 | 2019
10. November 2019 bis 23. November 2019

Kirche und Welt

Muttertagsgeschichte

Talia kam fast vier Monate zu früh auf die Welt. Ihre Eltern Amal und Ahmed mussten bereits zwei Fehlgeburten verarbeiten und nun fürchteten sie, das dritte Kind ebenfalls zu verlieren. In zwei Krankenhäusern konnte Talia nicht behandelt werden. Sie wurde umgehend auf die Intensivstation des Kinderspital Bethlehem gebracht. «Aber», so erinnert sich Mutter Amal, «die Ärzte haben uns nichts versprochen.» Das Kind wog bei der Einlieferung nur 750 Gramm, seine Haut schimmerte durchsichtig. Elf Wochen lang wurde Talia medizinisch versorgt, dann konnten die Eltern sie endlich mit nach Hause nehmen. «Talia lebt! Dafür sind wir dem Caritas Baby Hospital unendlich dankbar», sagt Mutter Amal. Dank der Weihnachtkollekte von 2.2 Millionen Franken und weiteren Spenden kann das Spital seine Aufgaben erfüllen und Kinderleben retten. Das Spital behandelt Kinder unabhängig von Herkunft und Religion und unterstützt die Familien mit einem Sozialdienst und mit Fortbildungen über die Behandlung hinaus.

www.kinderhilfe-bethlehem.ch