Aktuelle Nummer 23 | 2019
10. November 2019 bis 23. November 2019

Focus

Ein Porträt zum Mediensonntag

«Warum bist du auf dieser Welt? Schick uns ein Video dazu!» Mit solchen Fragen richtet sich Valentin Beck, Bundespräses von Jungwacht Blauring, via Facebook oder Twitter an junge Menschen. Er möchte auf diese Weise erreichen, dass sich Kinder und Jugendliche einbringen und «ihre spirituelle Ader entdecken.»

«Die Kirche muss dort präsent sein, wo das Leben stattfindet», also auch auf Social Media, meint Beck. «Unsere Mehrheitsgesellschaft ist nicht mehr stark kirchlich sozialisiert. Glaube ist für viele ein Tabuthema. Mit solchen Fragen kann ich dazu anregen, über Spiritualität nachzudenken und neugierig Antworten zu suchen.» 

Das geschieht auch bei philosophischen Diskussionen am nächtlichen Lagerfeuer, oder wenn Leitende oder Präsides über die Motivation für ihr Handeln erzählen. «Wenn Tun und Reden übereinstimmen, können das wirksame Vorbilder sein.»   

Solche Menschen, persönliche Neugier und die Erfahrungen eines mehrmonatigen Afrika-Aufenthaltes brachten Beck dazu, Theologie zu studieren und mit dem Diplom für das Höhere Lehramt abzuschliessen. Seit 2014 amtet er als Bundespräses.  

Privat verzichtet Beck bewusst auf viele soziale Medien. Er informiert sich über Zeitungen und Fernsehsendungen sowie per Smartphone über kirchliche oder andere Online-Portale.

 

Gekürzter Text aus: Sylvia Stam, Warum ich auf Social Media vor allem Fragen stelle, Porträt aus Anlass des Mediensonntags 2018,
kath.ch