Aktuelle Nummer 6 | 2019
17. März 2019 bis 30. März 2019

Innehalten

So also betet.

Du, Gott, bist uns Vater und Mutter im Himmel,

dein Name werde geheiligt.

Deine gerechte Welt komme.

Dein Wille geschehe,

wie im Himmel, so auf der Erde.

Das Brot, das wir brauchen,

gib uns heute.

Erlass uns unsere Schulden,

wie auch wir denen vergeben,

die uns etwas schuldig sind.

Führe uns nicht zum Verrat an dir,

sondern löse uns aus dem Bösen.

 

Mt 6,9 – 13 aus der Übersetzung «Bibel in gerechter Sprache»