Aktuelle Nummer 8 | 2019
14. April 2019 bis 27. April 2019

Jugend

«10 gute Gründe für Gott»

von Diana Cultrera

Wer kennt nicht die zehn Gebote? Seit mehr als 3000 Jahren orientieren sich Menschen an den zehn Verhaltensempfehlungen aus der Bibel, welche ein friedliches Zusammenleben garantieren sollen. Die Kurzgeschichtensammlung «10 gute Gründe für Gott» porträtiert das Alltagsleben junger Menschen. Dass hinter jeder Geschichte eines der zehn Gebote steckt, ist nicht immer auf Anhieb klar.

Die Entstehung der zehn Gebote
Die zehn Gebote spielen im Judentum, im Christentum, aber auch im Islam eine zentrale Rolle. Sie geben an, nach welchen Regeln ein Mensch sich im Idealfall verhalten soll, um friedlich mit seinen Mitmenschen zusammenleben zu können. Gemäss dem Alten Testament empfängt Moses die Gebote auf dem Berg Sinai. 

Das Buch
Die Protagonisten im Buch von Stephan Sigg sind junge Menschen, die sich in ihrem Alltag in Probleme verstricken. Oft entscheiden sie sich dabei gegen ein moralisch korrektes Verhalten. So finden wir zum Beispiel einen jungen Menschen, der sich so intensiv in sein Hobby hineinsteigert, dass er sein Leben und seine Freunde stark vernachlässigt. In einer weiteren Geschichte verlieben sich zwei junge Menschen, obwohl das Mädchen bereits eine Beziehung zum Schulkollegen des neuen Freundes hat. Man fragt sich: Wie konnte dies passieren, denn man soll den Partner doch nicht betrügen. In einer weiteren Geschichte bestreitet ein junger Mann, einen Sachschaden begangen zu haben, obwohl er es einfach zugeben und sich den weiteren Ärger ersparen könnte. Alle Figuren im Buch haben sicherlich ihre Gründe für ihr Verhalten, und am Schluss bleibt zu hoffen, dass sie aus ihren Fehlern gelernt haben. Die Kurzgeschichten sind interessant und regen zum Nachdenken an. Das Buch empfiehlt sich für alle, die einen zeitgemässen Zugang zu den zehn Geboten suchen.

Einige Titel:

 

10 gute Gründe für Gott, 2011 (vergriffen)

Nächtelang und meilenweit, Tyrolia-Verlag 2016

Trauerarbeit mit Jugendlichen, don bosco Verlag, München 2017

Echt!? Jetzt!, Tyrolia-Verlag 2018 

Noch 21 Tage, da bux, Buchs 2018

Ab in die Zukunft, Camino-Verlag, 2019

 

www.stephansigg.com