Aktuelle Nummer 07 | 2020
29. März 2020 bis 11. April 2020

Innehalten

Herr und Frau des Himmels und der Erde,

Vater und Mutter,

wir sind dein Volk, das sich vor dir verbeugt.

 

Wir kultivieren die Samen, die du uns gegeben hast.

Andere Samen wurden uns weggenommen.

Wir waren respektvoll 

und wurden aus unserem Land vertrieben.

Wir boten Hand an 

und wurden unterdrückt.

Wir waren Brüder und Schwestern 

und wurden auseinandergerissen.

Wir baten um ein würdiges und gerechtes Leben 

und wurden getötet.

 

Dann, als alles verloren schien, 

hast du unseren Durst gelöscht.

Du bist wie Wasser, das unaufhaltsam weiterfliesst,

das unseren Durst stillt und uns mit Leben erfüllt.

Wir spüren deine Anwesenheit 

in unserem Einsatz für Menschenwürde.

Wir begegnen dir im Respekt,

in der Melodie der Trommeln,

in der Schönheit des Festes, 

das unser Leben bekräftigt.

Wir bitten um deine Unterstützung in unserem Widerstand

und in unserer Hoffnung 

auf Frieden, Würde und Gerechtigkeit.

 

Grupo náhuatl, Guatemala