Aktuelle Nummer 11 | 2019
26. Mai 2019 bis 08. Juni 2019

Kirche und Welt

Muttertagsgeschichte

«Meine Türe ist immer offen» sagt Wafà Musleh. Die palästinensische Christin leitet die Mütterabteilung des Caritas Baby Hospital in Bethlehem. Sie ist selbst Mutter von drei Kindern und nennt die Stärkung der Frauen ihr «Herzensanliegen». Bis zu 50 Frauen können im Spital übernachten, damit sie nahe bei ihren kleinen kranken Patienten bleiben können. Gleichzeitig sorgt die Mütterabteilung für etwas Erholung und vermittelt den Frauen gesundheitliches Basiswissen. Die Frauen suchen das Gespräch oft auch wegen Problemen in der Ehe, Sorgen um ihr krankes Kind oder weil ihnen der oft bedrückende Lebensalltag im Westjordanland zu schaffen macht. Das Leben ist für die Frauen stark reglementiert. Die Mütterabteilung will ihnen etwas «Lebens-Raum» bieten, zugleich aber auch über medizinische, psychologische und soziale Themen informieren. «Das ist einzigartig im ganzen Westjordanland. Kein anderes Spital bietet diesen Service an, der zum grössten Teil aus Spenden finanziert wird.» 2018 wurden 53  000 Kinder und Babys stationär oder ambulant betreut. Alle Kinder erhalten Hilfe, unabhängig von Herkunft und Religion.

www.kinderhilfe-bethlehem.ch