Aktuelle Nummer 23 | 2019
10. November 2019 bis 23. November 2019

Kirche und Welt

UNTEN_DURCH

Unter dem Titel «unten_durch – ein etwas anderer Stadtrundgang» bot Caritas Solothurn im August und September erstmals Stadtrundgänge durch Solothurn an, bei denen die Teilnehmenden der Armut auf die Spur gingen. Rund 70 Interessierte waren zusammen mit Laienschauspielern/-innen und Sozialarbeiterinnen unterwegs. An verschiedenen Orten, die einen Bezug zum Thema Armut haben, wurde Halt gemacht. Dort erlebten die Teilnehmenden Szenen aus dem Alltag von Armutsbetroffenen. Themen wie der Kampf gegen den sozialen Abstieg, die Scham vor dem Gang zum Sozialamt oder das Ringen mit dem Budget wurden durch frech inszeniertes Theaterspiel aufgegriffen. Anhand von aktuellen Zahlen und Fallbeispielen aus der Praxis ergänzten die Sozialarbeiterinnen, was es bedeutet, am Existenzminimum zu leben. «Mit den Rundgängen möchten wir Armut und das Schicksal von Betroffenen sichtbar machen und zum Dialog über sozialpolitische Themen einladen», sagt Regina Zürcher. Sie leitet die Kirchliche Regionale Sozialberatung in Solothurn.

www.caritas-solothurn.ch