Aktuelle Nummer 07 | 2020
29. März 2020 bis 11. April 2020

Kirche und Welt

Religion im Lehrplan 21

Die interreligiöse Arbeitsgemeinschaft IRAS COTI macht sich Sorgen um die religionsbezogene Kompetenz der ­kommenden Generationen. Der Umgang mit Religion und religionsbezogenen Fragen seien Grundkompetenzen für das respektvolle Zusammenleben in unserer pluralen Gesellschaft. Dies gilt unabhängig und ergänzend zum Religionsunterricht der Kirchen in der Schule. Der Lehrplan 21 verlangt deshalb, dass alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer Zugehörigkeit befähigt werden, sich in der aktuellen Religionslandschaft zu orientieren und respektvoll zu positionieren. Nach der Analyse von IRAS COTIS hapert es jedoch in der Umsetzung. In manchen Kantonen werden ungenügend Lektionen dafür zur Verfügung gestellt. Im Kanton Solothurn sei dieser Kompetenzbereich sogar ganz aus dem Lehrplan gestrichen worden.

www.iras-cotis.ch