Aktuelle Nummer 24 | 2020
22. November 2020 bis 05. Dezember 2020

Bischof Felix Gmür zeigt Verständnis für Corona-Massnahmen

«In dieser schwierigen Situation steht die solidarische Bekämpfung der Pandemie im Zentrum. Dabei ist entscheidend, dass die Behörden loyal unterstützt werden. Hinsichtlich der geistlichen Praxis und Begleitung haben wir im Lockdown vom Frühjahr Erfahrungen gesammelt, die nun wieder eingesetzt oder weiterentwickelt werden können.»

Der Bischof von Basel, Felix Gmür, zeigt Verständnis für die Corona-Massnahmen im Kanton Bern. Die Berner Regierung hat beschlossen, dass an Gottesdiensten nur noch maximal 15 Menschen teilnehmen dürfen. (rr)

Kanton Bern verbietet Gottesdienste mit mehr als 15 Menschen

Nach dem Wallis zieht nun der Kanton Bern nach und verbietet Gottesdienste mit mehr als 15 Menschen. Die Obergrenze gilt nicht für Beerdigungen.

Das Wallis kehrt zu virtuellen Gottesdiensten zurück

Seit Donnerstag sind im Wallis Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen verboten. Das gilt auch für Gottesdienste. Die Kirchen im Kanton stellen wieder auf virtuelle Angebote um.

Wallis: Beerdigungen mit bis zu 30 Menschen erlaubt

Strenge Corona-Massnahmen im Wallis: Gottesdienste dürfen nur mit maximal zehn Gläubigen stattfinden. Nun haben die Behörden eine Ausnahme zugelassen: An Beerdigungen dürfen bis zu 30 Menschen teilnehmen.