Aktuelle Nummer 02 | 2021
17. Januar 2021 bis 30. Januar 2021

Focus

WEIHNACHTEN 2020

«Und sie gebar ihren Sohn, ... wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.» (Lukas 2,7)

Endlich Weihnachten! Ich würde Weihnachten am liebsten mit meinen Töchtern, deren Ehepartnern und den Grosskindern feiern – doch dieses Jahr ist es anders. Covid 19 setzt Weihnachten seine Krone auf. Jetzt geht es um Ansteckungszahlen, Kontaktbeschränkungen … Weihnachten 2020 hat seine Leichtigkeit verloren.

Doch war Weihnachten jemals leicht? Jesus wird «mitten im kalten Winter» in einem zugigen Stall geboren, weil Menschen keinen Platz ­machen konnten oder wollten. Was ging dem Heiligen Josef wohl durch den Kopf, als er an den hartherzigen Regeln und den Menschen, die sich hinter ihnen verstecken, scheiterte und die ­Geburt Jesu im Stall erleben musste? Können Sie sich vorstellen, wie es ihm ums Herz war, dass er so Weihnachten feiern musste?

Aber wo kommt man/frau denn hin, wenn so ­Dahergelaufene einfach eine Herberge, ein ­Zuhause wollen. Sollen sie doch bleiben, wo sie herkommen: Frau T. mit ihrer kleinen Tochter aus ­Eritrea; Familie A. mit den Zwillingen aus ­Syrien; Herr M. mit seinem missratenen Sohn aus Mali.

Alle Jahre wieder ... feiern wir Weihnachten. Und das ist gut so. Mich erinnert dieses wunderbare Fest Jahr für Jahr an meine Verantwortung in dieser und für diese Welt. Wenn Gott tatsächlich Mensch geworden ist, und daran glaube ich fest, dann dürfen auch wir immer wieder neu Mensch sein und es bleiben.

Ich wünsche allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und: Bleiben Sie gesund.

Thomas Faas