Aktuelle Nummer 19 | 2021
12. September 2021 bis 25. September 2021

Innehalten

Zum 1. August

Gott hilf uns, dass wir nicht einfach wegschauen ob all dem Elend und in Stummheit und Hilflosigkeit ­erstarren.

Stehe uns bei, uns einzusetzen für Gerechtigkeit, Frieden und Toleranz, jetzt, hier, wie auch zwischen den Nationen und Religionen.

Mache uns zu einem Instrument deines Friedens.

Stütze und trage die von Gewalt und Terror betroffenen Menschen.

Schenke uns Kraft, solidarisch zu sein mit allen Notleidenden. 

Führe die Verantwortlichen und die Nationen zu Weitsicht, ­Versöhnung und sozialer Gerechtig­keit, damit wahrer Frieden möglich wird.

Hilf uns, an einer Welt zu bauen, in der alle Menschen Heimat und Anerkennung finden und ohne Angst vor Gewalt und Terror in Frieden leben können. Amen.