Aktuelle Nummer 19 | 2021
12. September 2021 bis 25. September 2021

Kirche und Welt

Taufanerkennung mit Neuapostolischer Kirche

Die Neuapostolische Kirche ist als siebte Kirche in den Kreis der christlichen Kirchen der Schweiz aufgenommen worden, die gegenseitig die Taufe anerkennen. Sie führt seit 2002 den Dialog zu Fragen des Glaubens mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen und hat 2016 den offiziellen Antrag für die Taufanerkennung gestellt. Die Schweizer Bischofskonferenz teilt mit: «Die Neuapostolische Kirche hat sich in diesen Jahren zunehmend ökumenisch geöffnet, ihre Sakramententheologie präzisiert und einen Katechismus veröffentlicht, der ihre lehrmässigen Grundlagen klärt. Somit stand einer gegenseitigen Anerkennung nichts mehr im Wege.» Dies habe auch Kardinal Kurt Koch, der Präsident des Päpstlichen Rats zur Förderung der Einheit der Christen, bestätigt. Seit 1973 anerkennen die reformierte, die methodistische, die christkatholische und die römisch-katholische Kirche gegenseitig ihre Taufen. 2014 kamen die Anglikanische Kirche sowie der Bund Evangelisch-lutherischer Kirchen dazu. www.kath.ch (ksc)