Aktuelle Nummer 25 | 2021
05. Dezember 2021 bis 01. Januar 2022

Kirche und Welt

Monat der Weltmission 2021

Unter dem Leitwort «Schweigen? Unmöglich!» stellt Missio im Monat der Weltmission die Kirche von Vietnam vor. Die Menschen in der Kirche Vietnams sind geprägt von der Trennung des Landes, dem langjährigen Krieg, dem Exodus grosser Bevölkerungsteile und durch die kommunistische Regierung. Nach innen ist die Kirche frei, denn Religions- und Glaubensfreiheit werden gewährt. Aber nach aussen muss sie vorsichtig agieren, denn sie steht unter Beobachtung durch die Regierung. Die Gläubigen geben deshalb mehr durch ihr Leben Zeugnis vom Evangelium als durch viele Worte. Pfarreien und Orden, z. B. die Scalabrini-­Missionarinnen, die auch in Solothurn wirken, engagieren sich für Migrantinnen und Migranten, für Kindergärten, Jugendarbeit und ­Menschen in Not.
Der Monat der Weltmission will den Blick öffnen für das vielfältige ­Wirken der Schwestern und Brüder im Glauben in anderen Teilen der Erde. Das weltweite Zusammenlegen der Kollekte soll ein starkes Zeichen sein, dass wir uns auch in schwierigen Zeiten gegen­seitig materiell und spirituell stützen. www.missio.ch (ksc)