Aktuelle Nummer 08 | 2021
11. April 2021 bis 24. April 2021

Jugend

Das Frauenstimmrecht als Teppich

von Sophie Deck

Um 50 Jahre Frauenstimmrecht zu feiern, wollen vier Frauen aus ­Gerlafingen einen grossen Teppich zusammennähen. Er soll ein Solothurner*innen-Gemeinschaftsprojekt sein.

2021 ist ein Frauenjahr: 50 Jahre ist es nämlich her, dass die Schweiz 1971 offiziell «Ja» zum nationalen Frauenstimmrecht sagte. Dieses Jubiläum möchten vier Frauen aus Gerlafingen nun mit einer grossen Aktion feiern: Unter dem Motto «Gmeinsam lisme macht Freud» möchten Monika Liebi, ­Özlem Kellenberger-Yüksel, Brigitte Schnyder und Chantal Oberson aus 1971 gelismeten Stücken, sogenannten «Lappen», einen Teppich zusammennähen. Dabei sollen Solothurnerinnen und Solothurner von überall im Kanton mithelfen: Frei nach Lust und Laune darf jede und jeder einen oder mehrere Teppichlappen lismen und diese dann den Initiantinnen nach Gerlafingen schicken. «Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Lappen sind individuell und einzigartig wie jede Frau», sagt Monika ­Liebi. «Einzig die Form muss passen, 15 × 15 cm.» So wird am Ende ein Teppich von 6.5 auf 6.5 Meter entstehen.

Die Spielgruppenleiterin hat die Idee aus Schaffhausen, wo schon ein Teppich gelismet worden ist. Während die Zahl der Stücke das Jahr der Einführung des Frauenstimmrechts widerspiegelt, hat auch die Form des Teppichs eine symbolische Bedeutung: Wie das Frauenrecht Stück für Stück erkämpft wurde, soll auch der Teppich Stück für Stück entstehen. Das erklärt Mitorganisatorin Chantal Oberson. Und wie beim Teppich sei man auch beim Kampf ums Frauenstimmrecht mit vielen kleinen Beiträgen einzelner schliesslich ans Ziel ­gekommen. Deshalb rufen sie in ihrer ­Facebook-Gruppe auf: «Weiter ran an die ­Nadeln.»

Bis am 11. April sollten alle Lappen eingetroffen sein, sodass noch genug Zeit zum Zusammennähen bleibt. Ab dem 6. Juni wird die Gruppe den Teppich dann auf den Kreuzackerplatz in der Stadt Solothurn präsentieren. Und auch dieses Datum hat eine Bedeutung: Am 6. Juni 1971 wurde das Frauenstimmrecht nämlich auf kantonaler Ebene in Solothurn angenommen.

Lismete

Die bisherigen Solothurner Teppichstücke bei Monika Liebi zu Hause

Teppichstücke an: 
Monika Liebi, Wilerstrasse 75, 4563 Gerlafingen,

bei Fragen: mlisme69@gmail.com