Innehalten

«Komm, Geist des ­Friedens, entwaffne die Herzen der Gewalttätigen.»

Pfingstnovene in verschiedenen Sprachen:

Frieden. Flucht. Heimat.

Komm, Geist des Friedens,
entwaffne die Herzen der Gewalttätigen.

Komm, Geist der Versöhnung,
befreie die Streitenden aus ihren Konflikten.

Komm, Geist der Feuersglut,
läutere die Gedanken der Verhärteten.

Komm, Geist der Hoffnung,
begleite die Flüchtenden auf ihrem Weg.

Komm, Geist des Trostes,
lindere den Schmerz der Trauernden.

Komm, Geist der Geborgenheit,
bereite eine Heimat in der Fremde.

Komm, Geist der Wahrheit,
schenke Worte voller Kraft.

Komm, Geist der Liebe,
öffne unser Herz und unsere Hände.

Komm, Heiliger Geist!

Das Liturgische Institut stellt für Pfingsten 2022 eine ­mehrsprachige ­Novene zur Verfügung.
Die Pfingstnovene beginnt am Freitag nach Auffahrt, 27. Mai 2022, und endet am Samstag vor Pfingsten, 4. Juni 2022.
www.liturgie.ch/praxis/kirchenjahr/osterzeit/2059-pfingstnovene-2022